VRP
Homepage

Curriculum

Allgemeines

Curriculum für das psychotherapeutische Propädeutikum gemäß Psychotherapiegesetz:

Allgemeines und Ziele des Propädeutikums

  1. Die Zielsetzung des Propädeutikums ist die Vermittlung eines psychotherapeutischen Grundlagenwissens und einer Basiskompetenz. Es führt in psychotherapeutische Theorie und Praxis ein und orientiert über psychotherapeutische Schulen und Grundkonzepte.
  2. Das Propädeutikum verfolgt eine interdisziplinäre Zielsetzung und dient der Kooperation der psychotherapeutischen Schulen und PsychotherapeutInnen. Weiters soll es zur Erforschung psychotherapeutischer Basiskonzepte anregen.

Inhalt und Umfang

Der Arbeitsaufwand für das Propädeutikum der VRP beträgt 118 ECTS und ist in die folgenden Teile aufgegliedert:

  • Theoretischer Teil (88 ECTS)
  • Praktischer Teil (27 ECTS)
  • Abschlussprüfung inklusive Vorbereitung (3 ECTS)